Zweiträgerbrückenkrane - G&W

G&W - Zeven

 

Krantyp:

Zweiträgerbrückenkran mit Hilfsträger für Hilfskatze

 

 


 Besonderheiten:

  • kleine Anfahrmaße
  • geringe Hallenhöhe
  • Hilfskatze am Untergurt eines Brückenträgers

 

Aufgabe:

Bei G&W in Zeven werden Waschmaschinen für Rüben hergestellt. Der in dieser Marktnische zu den erfolgreichsten Anbietern gehörende Betrieb benötigte für die weitere Sicherstellung der Produktion und der hohen Qualitäts- und Sicherheitsstandards je einen neuen Kran in der Vormontage- und der Endmontagehalle. Während in der Vormontagehalle ein relativ einfacher aufgebockter Einträgerkran eingesetzt werden kann, musste in der Endmontagehalle ein Kran mit hoher Traglast und geringen Anfahrmaßen in der vorhandenen Halle realisiert werden. Möglich wurde die Erfüllung der Anforderungen durch den Einsatz eines Dreiträger-Brückenkranes bei dem auf den beiden Hauptträgern eine Zweischienenkatze in niedriger Bauform läuft und auf dem dritten Träger ein Unterflansch-Kettenzug eingesetzt wurde. Auf besonderen Wunsch des Kunden ist der Kran mit KULI-Hebezeugen ausgerüstet, in denen wenig Elektronik verbaut ist und somit die Wartung und Instandhaltung der Anlagen für die eigenen Elektriker erleichtert. Das Bild entstand während der Abnahme des Dreiträger-Brückenkranes. Als Prüfgewicht kamen Kontergewichte eines Autokranes samt Anhänger zum Einsatz.