Krananlagen

Der Kunde und seine Ansprüche stehen Kröger Kranbau an erster Stelle. Für ihn bietet das Unternehmen absolute Zuverlässigkeit, hochwertige Verarbeitung, eine lange Lebensdauer und niedrige Betriebskosten im Einsatz der Produkte.

Die Angebotspalette besticht heutzutage durch ihre Breite. Kröger Kranbau bietet dem Kunden das komplette Leistungspaket, von der Planung bis zum fertigen Produkt. Zum einen ergibt sich dadurch eine hohe Kundenzufriedenheit, zum anderen definiert das Unternehmen daraus sein eigenes Leistungsprofil. Alle Berechnungen, Konstruktionen und Schaltungen werden von den Mitarbeitern im eigenen Haus erstellt.

Dazu beraten
wir Sie gern

04321 93 28-0 zu unseren Referenzen

Brückenkrane

Brückenkrane werden für den Transport von Gütern auf einer Fläche eingesetzt. Hierbei werden Ein- und Zweiträgerbrückenkrane unterschieden. Die Typen haben unterschiedliche Vor- und Nachteile. Wir beraten Sie hierzu gern.

Hängebahnen

Hängebahnen oder Katzbahnen werden für den Transport von Gütern auf einer Linie eingesetzt. Sollen Punkte miteinander verbunden werden, die nicht auf einer Linie liegen oder sollen Halleneinbauten umfahren werden, so kann die Hängebahn mit Kurven, Weichen oder Drehscheiben ausgestattet werden.

Referenzen Hängekrane

Decken- und Hängekrane

Decken- oder Hängekrane verfahren nicht auf den Kranbahnträgern sondern darunter. Hierzu sind die Kopfträger mit sogenannter Unterflanschfahrwerken versehen, die direkt auf dem Unterflanschen der Bahnträger verfahren. Hängekrane erlauben konstruktionsbedingt eine Brückenausführung mit Kragarmen zu einer oder zu beiden Seiten.

Referenzen Hängekrane

Auslegerkrane

Auslegerkrane bestehen meist aus einer drehbaren Säule, an der ein Ausleger montiert ist. Das Seil mit dem Kranhaken läuft über die Auslegerspitze. Durch das Einziehen des Auslegers wird der Kranhaken näher an die Säule herangebracht. Mit Auslegerkranen können kreisförmige Arbeitsbereiche abgedeckt werden.

Referenzen Auslegerkrane

Säulen- und Wandschwenkkrane

Säulenschwenk-, Säulendreh- und Wandschwenkkrane sind ideal für Arbeitsplatzoptimierung mit einer breiten Palette von Einsatzbereichen. Sie ergänzen optimal andere fördertechnischen Anlagen für den innerbetrieblichen Materialfluss. Diese Krane bewähren sich an Bearbeitungsmaschinen und Montageplätzen ebenso wie auf Freilagerplätzen oder an Verladerampen. Sie lassen sich selbst dort problemlos installieren, wo andere Fördermittel aus statischen Gründen oder angesichts der räumlichen Gegebenheiten nicht in Betracht kommen und lassen sich bei Bedarf sogar in Maschinen und Anlagen integrieren.

Den unterschiedlichsten Anforderungen wird durch eine breite Produktpalette verschiedener Krantypen Rechnung getragen. In Verbindung mit den ebenfalls verfügbaren zahlreichen Optionen, lassen sich so auf Basis von durchkonstruierten und bewährten Serienprodukten, individuelle und damit speziell, dem Anwendungsfall angepasste Schwenkkranlösungen zusammenstellen.

Konsolkrane

Konsolkrane werden eingesetzt, wenn einerseits eine Fläche bestrichen werden soll, andererseits aber für den Materialtransport durch die gesamte Halle ein weiterer Brückenkran gefordert ist. Konsolkrane verfahren seitlich an zwei horizontal montierten Kranbahnen.

Referenzen Konsolkrane

Portalkrane

Portalkrane sind aufgeständerte Brückenkrane.

Die Kranbahnen sind ebenerdig oder unterschiedlich hoch verlegt.

Ausschiebekrane

Kröger Kranbau baut und montiert auch elektrisch oder mechanisch betriebene Ausschiebekrane.

Sonderanlagen

Greiferkrane

Greiferkrane können in jeder Ausführung hergestellt werden. Anstelle eines Lasthakens ist an der Unterflasche ein Greifer eingehängt. Greiferkrane werden hauptsächlich zum Transport von Schüttgütern eingesetzt. Bedingt durch die hohe Totlast des Greifers sind Greiferkrane meist schwer ausgeführt.

Sonderkrane in der Papierindustrie

Die Zweihakenkrane von Kröger zeichnen sich durch eine sehr kompakte Bauweise bei minimaler Durchbiegung der Stahlkonstruktion aus. Qualität und Maßarbeit spielen dabei eine große Rolle. Um den Anforderungen der Kunden gerecht zu werden, sind diese Krane vorwiegend mit nur einer Hubtrommel ausgerüstet, die bestmöglichen Gleichlauf gewährleistet. Weiterhin sind elektrisch verstellbare Hakenabstände ohne Hakenhöhenänderung möglich. Zusätzlich sind Wägeeinrichtungen realisierbar. Dieser Wert kommt der physikalisch möglichen Genauigkeit sehr nahe.

Anwendung finden die Zweihakenkrane zum Beispiel in der Papier- und Folienindustrie.

Referenzen Sonderanlagen

Automatikkrane

Halb- und Vollautomatisierte Krane

Vollautomatisierte Krananlagen gehören bei Kröger Kranbau zum Standard. Die Qualität wird dadurch gewährleistet, dass alle Steuerungen der Sonderkonstruktionen in den eigenen Werkstätten gefertigt werden.

Bei diesen Kranen sind unter anderem folgende Merkmale realisiert worden

  • Wiederholgenauigkeit in allen Achsen im Millimeterbereich
  • Integrierte Lagerplatzverwaltung
  • Vollmechanische Greifer ohne elektrische Antriebe elektromechanische Greifer wie z.B. Containerspreader
  • Lastführung zum pendelfreien schnellen Verfahren der Lasten
  • Anbindung der Kransteuerung an übergeordnete Leitrechner
  • Vorbereitungsprogramme zum Bereitstellen von Transportgütern z.B. in den Nachstunden
  • Mischprogramme zur Homogenisierung des Transportgutes
  • Vorrangsteuerungen für Prozesse mit hoher Priorität
Referenzen Automatikkrane

Stromzuführungen

Die Energieversorgung der Krananlagen erfolgt in der Regel über Schleifleitungen oder Schleppkabeleinrichtungen. Bei Schleifleitungen werden elektrische Leiter entlang der Kranbahn verlegt, die Übertragung auf den sich bewegenden Kran wird mit Stromabnehmerwagen realisiert. Schleifleitungen werden als Stromschienen für Einzelphasen oder als Kompaktschleifleitungen verwendet. Schleppkabeleinrichtungen bestehen aus einer entlang der Kranbahn verlegten Profilschiene, in der Leitungswagen laufen. Die verwendeten Flachleitungen sind speziell für diesen Einsatzfall ausgelegt und erlauben einen nahezu verschleißfreien Betrieb.

Schleppkabeleinrichtungen werden bei kleineren Anlagen (Leitungslängen), bei der Anforderung geschirmte Leitungen zu verwenden oder bei sehr selten genutzten Anlagen verwendet.

Magnetkrane

Inhalte folgen…

Referenzen Magnetkrane
Wir schätzen Ihre Privatsphäre – diese Seite speichert keine Cookies!
© 2022 Kröger Kranbau – medienhandwerk.com