Die Chronik

von Kröger Kranbau

Kröger Kranbau ist ein Familienunternehmen, das in dritter Generation seit nunmehr über 95 Jahren für Qualität und Flexibilität im Bereich Kräne und Hebeanlagen steht.

Auf dieser Seite können Sie die bedeutensten Punkte in der Geschichte des Unternehmens seit der Gründung 1924 nachvollziehen.

Geschichte ist aber natürlich nicht alles, wir sind in allen Bereichen am Puls der Zeit und kombinieren neueste Erkenntnisse mit den Erfahrungen einer langen Firmengeschichte.

  • 1928

    Übernahme der DEMAG-Vertretung für die Absatzbereiche Hamburg und Schleswig-Holstein mit Sitz in Kiel

  • 1949

    Baubeginn einer eigenen Produktionshalle Großauftrag für das Dach der Holstenhalle

  • 1953

    Erster Kranauftrag des Feldmühlen-Konzerns für das Werk in Flensburg

  • 1957

    Vergrößerung der ersten Fertigungshalle und Bau einer zweiten Halle

  • 1961

    Anbau eines Meisterbüros an die erste Halle

  • 1969

    Eintritt von Dipl.-Kfm. Volker Kröger in das Unternehmen

  • 1974

    Volker Kröger tritt die Nachfolge von Ernst Kröger als Geschäftsführer an

  • 1990

    Verabschiedung von Gerhard Lübbert in den Ruhestand

  • 1997

    Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001

  • 2000

    Mitglied in der Gütegemeinschaft Kranservice

  • 2010

    Zertifizierter Partner der Demag Cranes

  • 2014

    Ausweitung des Unternehmensbereichs "Industrieservice" und Gründung der Firma  "Kröger Kranbau und Industrieservice GmbH"

  • 2017

    Zertifizierter Partner der Demag Cranes & Components

Wir schätzen Ihre Privatsphäre – diese Seite speichert keine Cookies!
© 2022 Kröger Kranbau – medienhandwerk.com